Biografie

Directing Headshot.jpg

(Read in English)

Matthew Ferraro wurde 1978 in New York City geboren. Sein künstlerische Ausbildung absolvierte er an der Princeton University und wurde dort mit dem Francis LeMoyne Page Theater Award ausgezeichnet. Er begann seine Karriere als Tänzer an der Metropolitan Opera und der New York City Opera, bevor er Regieassistent und Choreograf wurde. Er assistierte und choreografierte an vielen großen Opernhäusern in den USA.

Sein europäisches Debüt als Regisseur und Ausstatter feierte er im Jahr 2014 am Theater Erfurt mit der Inszenierung von Puccinis Madama Butterfly unter der Leitung von Joana Mallwitz und mit Ilia Papandreou in der Hauptrolle.

Matthew Ferraro ist als Teaching Artist an der Hartford University (Connecticut) tätig, wo er unter anderem als Regisseur und Ausstatter für Street Scene, Das schlaue Füchslein, Orpheus in der Unterwelt, und L’enfant et les sortilèges.

Zu den anstehenden Projekten gehören ein neuer Evita in Würzburg und eine neue Die Fledermaus in Hartford.

Ferraro lebt mit seiner Frau, die Künstlerin Kristin Purcell, in Providence, Rhode Island.